Schwangere haben die Möglichkeit die physiologisch

verlaufende Schwangerschaft durch eine Hebamme

betreuen zu lassen. 

 

Die Vorsorgeuntersuchung, durch die Hebamme

 

 wird  von der Krankenkasse übernommen.

 

 

Vorgespräche dienen u.a.der Basisdaten-und

Anamneseerhebung.Leider sieht das Gesundheitssystem nur

jeweils einen Termin in der ganzen Schwangerschaft dafür vor,

so dass zusätzliche Vorgespräche mit weiteren Hebammen

privat bezahlt werden müssen.